Donnerstag, 05 Februar 2015 09:19

Sozialamt - Rentenanträge

Wir möchten darauf hinweisen, dass Renten nur mit vorhergehender Terminvereinbarung im Sozialamt Raubling, Zimmer 8,
Tel.-Nr. 08035 / 87 05-39 beantragt werden können.
Mitzubringen sind:

1. Neueste Rentenauskunft mit Versicherungs-Nummer und Versicherungsverlauf

2. Personalausweis/Reisepass oder Geburtsurkunde

3. Krankenkassen-Versicherungskarte und Adresse der Krankenkasse

4. Steueridentifikationsnummer des Finanzamtes

5. Bankverbindung mit IBAN

Zusätzlich falls vorhanden:

1. Familienstammbuch oder Geburtsurkunden der Kinder

2. Schwerbehindertenausweis

3. Altersteilzeitvertrag

4. Anschrift und Aktenzeichen bei Zahlung einer Betriebsrente oder Zusatzrente

5. Bescheid der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters bei Arbeitslosigkeit

6. Zahlende Stelle von Sozialleistungen z. b. Krankengeld, Sozialhilfe

7. Bei Beamten Festsetzungsblatt der Versorgungsdienststelle

8. Bei Minijob – Anschrift und Aktenzeichen des Arbeitgebers

Bei Witwen-/Witwer- oder Waisenrenten zusätzlich :

Sterbeurkunde

Familienstammbuch oder Heiratsurkunde

Angaben über Einkommen der/s Hinterbliebenen

Rentenversicherungsnummer des Verstorbenen

Neueste Rentenanpassung der Witwe

Bei Waisen über 18 Jahren zusätzlich:

Nachweis über Ausbildung, Schule, Studium, sonstiges (Einkommen)

Außerdem soweit vorhanden:

Lehrvertrag

Gesellenbrief

Meisterbrief

Schulzeugnisse oder Fortbildungsnachweise ab dem 17. Lebensjahr

Wehrdienstbescheinigung

Bei Auslandszeiten:

Ausländische Versicherungsnummer

Ausländischer Versicherungsverlauf

Arbeitsbuch

Vertriebenenausweis

Spätaussiedlerausweis

Zusätzlich bei Erwerbsminderungsrenten:

Gesundheitliche Störungen chronologisch aufgeführt

Anschriften der behandelnden Ärzte mit Telefonnummern

Krankenhaus- und/oder Reha-Aufenthalte in den letzten fünf Jahren

Chronologische Aufstellung der bisherigen Arbeitgeber ab Schulabgang

Chronologische Aufstellung der Krankenkassen ab 01.01.1984

Zurück