Montag, 26 März 2018 10:59

Lärmschutzmaßnahmen entlang der A 8

Die Autobahndirektion Südbayern errichtet im Rahmen einer nachträglichen Lärmvorsorge Lärmschutzmaßnahmen entlang der A 8 im Bereich zwischen Stocka und Innbrücke.

Die vorgesehenen Lärmschutzmaßnahmen in Form von Wällen, Wänden und Wall-/Wandkombinationen erstrecken sich über eine Länge von rund 1 km und verlaufen am südlichen Fahrbahnrand mit einer durchgehenden Höhe von bis zu 10,0 über Fahrbahnrand.

Detailplanungen können in Bauamt der Gemeinde, Zimmer 11 eingesehen werden.

 

Zurück