Mittwoch, 18 März 2020 09:35

Notbetreuungen in Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen

Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen

sind ab Montag, 16.03.2020 zunächst bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen.

Notbetreuungen werden für Kinder folgender Zielgruppen eingerichtet:

  • Eltern, besonders Alleinerziehende, aus den Berufsfeldern der medizinischen Versorgung, der Pflegedienste, der Senioren- und Behindertenarbeit
  • Eltern, besonders Alleinerziehende, aus den Bereich der Polizei und weiterer Sicherheitsbehörden
  • Eltern, besonders Alleinerziehende, der Öffentlichen Sicherheit wie Hilfsdienste, THW, Katastrophenschutz, etc. Die Betreuung der Kinder o.g. Zielgruppen wird wie folgt sichergestellt:

Schule:

  • Klassen 1 bis 6
  • Ab Klasse 7 wird davon ausgegangen, dass die Kinder sich über einen gewissen Zeitraum selbstständig beschäftigen können

KITAs und Kindertagespflege:

  • In Kindertagespflege besteht weiterhin die Verpflichtung der höchstpersönlich zu erbringenden Betreuung nur für die Kinder der o.g. Zielgruppe (keine Ersatzbetreuungslösungen)

Die Kindergarteneinrichtungen wurden darüber informiert.

Appelativ wurde auf selbstorganisierte Betreuungen in Form von nachbarschaftlicher Unterstützung im häuslichen Kontext vom Sozialministerium hingewiesen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und Mithilfe

Olaf Kalsperger

1. Bürgermeister

Zurück