Dienstag, 01 März 2022 11:46

Geplante Sammelaktion für die Ukraine und Unterkunftsmöglichkeiten für Flüchtende

Mit Schrecken blicken wir auf die Ereignisse in den letzten Tagen in der Ukraine. Viele Menschen sind bereits in die Nachbarländer geflüchtet. Es ist jedoch damit zu rechnen, dass noch viel mehr Menschen aus der Ukraine in der EU ankommen werden.

Die Gemeinde Raubling plant momentan eine Sammelaktion für Hilfsgüter, die in der Ukraine benötigt werden. Da wir zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Möglichkeit haben, die Güter auch ausliefern zu können und auch nicht wissen, wohin genau diese geliefert werden sollen, sind wir in engem Kontakt mit den größeren Organisationen (BRK, THW etc.). Sobald sich Transportmöglichkeit und Abgabeort ergeben, werden wir dann zielgerichtet benötigte Güter sammeln. Sobald uns Näheres bekannt ist werden wir Sie hier informieren.

Als Gemeinde haben wir jetzt schon Flächen für Notunterkünfte angeboten.

Wer selbst Unterkunftsmöglichkeiten für Flüchtende aus der Ukraine anbieten möchte, kann sich ab morgen unter der Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! beim Landratsamt Rosenheim melden.

Zurück