Donnerstag, 17 März 2022 18:11

Ukraine - Hilfe

Seit Beginn der Invasion der russischen Armee in der Ukraine verschlimmert sich die Lage des Landes jeden Tag. Über 2 Millionen Menschen sind auf der Flucht. Die Gemeinde Raubling bereitet sich vor, um im Falle einer Zuweisung von ukrainischen Flüchtlingen mit Hilfsangeboten starten zu können.


Bürgerinnen und Bürger, die mithelfen und sich in einem neu zu gründenden Helferkreis engagieren möchten, um im Bedarfsfall die Betreuung und Versorgung der ukrainischen Flüchtlinge zu unterstützen, melden sich bitte unter der Telefonnummer 08035/870521, per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, alternativ 08035/8705-10 oder 8705-15.


Dringend benötigt werden parallel dazu Helfer, die dolmetschen können, vorzugsweise ukrainisch oder russisch.

Hierbei handelt es sich um eine vorläufige Aufnahme Ihrer Daten. Im Falle einer Zuweisung von Flüchtlingen kann dann schneller gehandelt werden.
Sollten Sie bereits ukrainische Flüchtlinge privat aufgenommen haben, so ist es dringend erforderlich, dass sich die Personen beim Landratsamt Rosenheim registrieren lassen. Andernfalls können keine Unterstützungsleistungen oder keine medizinische Versorgung erfolgen.
Siehe Link Landratsamt - Selbstmelde Formular

Hierzu nachfolgend noch folgende Links vom Landratsamt Rosenheim:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.landkreis-rosenheim.de/solidaritaet-mit-der-ukraine/

Zurück